Freibad Arnstorf

 

Aktuelles und Termine

Die Badesaison steht vor der Tür

Sanierung verzögert Eröffnung des Freibades in Arnstorf bis Ende Mai

Noch etwas Geduld müssen die „Wasserratten“ in Arnstorf haben. Die Beckenkopfsanierung im Freibad ist noch nicht abgeschlossen. „Zuletzt gab es noch Nachtfrost, die Fertigstellung verzögert sich dadurch. Aber die Arbeiten, wie das Abdichten, sollen auch entsprechend ausgeführt werden, denn das Ganze soll ja auch viele Jahre halten“, erläutert Bürgermeister Christoph Brunner. Er geht davon aus, dass die Sanierung im Laufe der zweiten Maiwoche abgeschlossen ist. „Dann wird das Becken mit Wasser aufgefüllt und es folgt eine vierzehntägige Anheizphase. Wir gehen davon aus, dass das Freibad dann Ende Mai eröffnen kann“, so Brunner. Aufgeheizt wird das Wasser mit den installierten Solarkollektoren sowie Gas. Nach der Anheizphase benötige man allerdings kein Gas mehr, betont Brunner. „Hier zahlt sich die Anschaffung der Abdeckung aus, die eine wahnsinnige Energieeinsparung bringt. Diese ist sogar höher als ursprünglich gedacht“, freut sich der Bürgermeister, der zum Schluss eine gute Nachricht für die Badegäste hat: „Die Eintrittspreise bleiben.“ (Quelle: RA 29.4.2022)